• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Praxisseminar Beratung ohne Ratschlag

 

Beratung ohne Ratschlag verhält sich in jeder Hinsicht diametral entgegen gesetzt zum herkömmlichen Coaching: Es lebt nicht vom „Hinarbeiten auf ein Ziel“, sondern vom stabilen Leben des Optimaoszenarios; es passiert auf gleicher Augenhöhe zwischen Coach und Coachee; es verzichtet auf Analysen; es dauert unverschämt kurz…

Tauchen Sie in diesem Praxisseminar ein in die Welt des „einfachen Beratens“, der „Beratung ohne Ratschlag“-Methodik auf neuestem Stand und lernen Sie die aktuellen Coaching-Tools der Begründerin!

 

 

Ihr Nutzen – warum Sie teilnehmen sollten:

  • Sie erleben die Grundlagen Relationalen Coachings und die Haltung des Relationalen Coaches als wichtige Voraussetzungen, um mit Beratung ohne Ratschlag erfolgreich zu sein.
  • Sie erfahren, wie Relationales Coaching in der Praxis funktioniert: An Live-Coachings mit Sonja Radatz.
  • Sie lernen verschiedene Relationale Coaching-Tools kennen, aus denen Sie jene auswählen, die Sie vertiefen und anwenden wollen.
  • Sie erarbeiten Ihren spezifischen Stil, Coaching „zu tun“, durch-gängig an Ihrer Praxis – ohne mühsame Rollenspiele und „Cases“.
  • Sie erwerben nachhaltiges Coaching-Wissen und Coaching-Erfahrung, das Sie in Ihrem Umfeld sofort anwenden.

 

Seminardaten:

2019

17.01.2019 (17.00-22.00) – 18.01.2019 (08.30-16.00)  IRBW Wien, Schloss Schönbrunn

2020

09.01.2020 (17.00-22.00) – 10.01.2020 (08.30-16.00)  IRBW Wien, Schloss Schönbrunn

 

Seminarinhalte:

Sokratisches Denken als Grundlage des Relationalen Ansatzes

  • Warum Aristoteles uns heute nicht (mehr) weiter bringt
  • Was sokratisches Denken kann und welchen Mind-Shift es bewirkt
  • Was Relationale Fragen mit den Hebammen-Fragen von Sokrates zu tun haben
  • Warum wir niemals die „richtige“ Lösung wissen

 

Relationales Denken und Handeln im Coaching

  • Radikaler Konstruktivismus, Kybernetik zweiter Ordnung und Autopoiesis als Grundlage des Relationalen Ansatzes®
  • Wie der Relationale Ansatz® im Coaching wirkt und warum „Beratung ohne Ratschlag“ logisches Fazit daraus ist
  • Wie das Relationsmodell® unseren Blick im Coaching auf das Wesentliche fokussiert

 

Relationale Fragen stellen, um in Frage zu stellen

  • Wer fragt, führt: In Beratung ohne Ratschlag sind Sie nicht als Reporter, sondern als „Perspektivenerweiterer“ unterwegs
  • Die Kraft Relationaler Fragestellungen – und Grundlagen für deren sinnvolle Gestaltung
  • Der Praxis-Ablauf von Beratung ohne Ratschlag – und Ihre neue, persönliche Definition des Relationalen Coaching-Ablaufs
  • Demo-Coaching-Gespräch mit Sonja Radatz

 

Elegante Vermeider von Ratschlägen: Hypothetische Fragen und der virtuelle Experte

  • Vom „Keine Ratschläge erteilen dürfen“ zum „keine Ratschläge mehr brauchen“: Wie Sie beginnen, Perspektiven erweiternd zu denken und von Ihren eigenen Anschauungen loszulassen
  • Der Einsatz hypothetischer Fragen im Coaching-Kontext: Positionierung beim Coachee schaffen
  • Die Rolle des virtuellen Experten im Relationalen Beratung ohne Ratschlag – und wie Sie ihn geschickt immer wieder in das Coaching integrieren

 

Rollenwechsel, Konfliktcoaching, Handlungsmusterunterbrechung & Symbolisierung: Relationale Praxis- Tools

  • Wie Sie mit Rollenwechsel-Coaching wichtige Gespräche mit Ihrem Coachee vorweg nehmen, Neues dabei einbringen und die Sichtweise des Gegenübers geschickt mit integrieren
  • Relationales Konfliktcoaching: Das innovative Instrument, mit dem Sie Konfliktstrategien mit nur einem Beteiligten entwickeln
  • Wo Handlungsmuster-Unterbrechungen ein perfektes Tool sind, um nicht (mehr) erfolgreiches Verhalten neu zu definieren
  • Wie Sie mit Symbolisierungen einfach Licht und neue Ansatzpunkte in verfahrene (Team-) Situationen bringen

 

Die Bearbeitung hartnäckiger Symptome bei Individuen und in Teams

  • Migräne, Gastritis, wiederkehrende Rückenschmerzen – oder in Teams: „der Schlendrian“, das immer wieder kehrende Jammern, die Hamsterrad-Thematik: Wie Sie mit der Personifizierung des Problems kreativ einsteigen und neue Perspektiven ermöglichen
  • Wie Sie einen spielerisch innovativen Umgang mit dem Thema bzw. eine neue Kultur erzeugen
  • Wie Sie mit gezielten Ritualen Nachhaltigkeit schaffen

 

Hot Shot Coaching & fokussiertes Fragen: Coaching in aller Kürze und in allen Gesprächen

  • Wie Sie mit Hot Shot Coaching auch in 10 – 15 Minuten fokussiert unterstützen
  • Wie Sie einzelne Relationale Fragen präzise für sich definieren
  • Welche Potenziale in einer einzigen Frage stecken, wenn Sie sie passend platzieren
  • Wie Sie Coaching in allen Gesprächen optimal nutzen

 

Ihre Vortragende: Dr. Sonja Radatz

Begründerin des Relationalen Ansatzes, ist  seit Gründung 1998 Eigentümerin und Geschäftsführerin des Instituts für  Relationale Beratung und Weiterbildung (IRBW) in Wien, Schloss Schönbrunn. Die Bestseller-Autorin u.a. von „Beratung ohne Ratschlag“ ist seit über 20 Jahren gefragte Unternehmens- und Führungsbegleiterin, Coach sowie Gastdozentin an Universitäten. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung  Relationaler Theorien, Modelle, Methoden und Instrumente  im breiten Spektrum von Betriebswirtschaftslehre, Management und Lehre, also auch an den Schnittstellen Schule, Universität und Nonprofit-Organisationen - immer ausgehend von der zentralen Relationalen Überlegung: „Gestalten Sie, sonst werden Sie gestaltet!“. Sonja Radatz hat ihr Wissen in über 300 Fachartikeln sowie 17 Büchern publiziert. Praxisnähe und Verständlichkeit sind dabei stets ihr Credo. Ihre Kunden sind vorwiegend CEOs und Geschäftsführer international tätiger Unternehmen aller Branchen. Sie schätzen an ihr besonders, dass sie  sofort und „gnadenlos“ auf den Punkt kommt, komplexe Aufgaben und Zusammenhänge sehr klar strukturiert  und einfache Hebelpunkte definiert.   2001  gründete sie  die Zeitschrift „LO – Lernende Organisation“  www.lo.irbw.net , in der sie bis heute als Herausgeberin fungiert. 2003 wurde sie für ihr Lebenswerk mit dem Deutschen Preis für Gesellschafts- und Organisationskybernetik ausgezeichnet.

 

Ihr Package:

  • Seminar mit Dr. Sonja Radatz
  • Ihre kompletten Seminarunterlagen
  • alle Flipchartprotokolle des Seminars
  • Seminarraumnutzung IRBW
  • Begrüßungskaffee und Getränke während des Seminars
  • Vor- und Nachmittagspausen

 

 

Kosten:

bei Buchung 4 Monate vor Termin: EUR 1.990

danach EUR 2.900

Die Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

 

PROSPEKT

FRAGEN? Hotline +43 1 409 55 66 (wochentags 09.00-12.30) oder seminare@irbw.net (24/7)