"Radatz inspiriert" - der Blog von Dr. Sonja Radatz

Der Relationale Ansatz in der Gestaltung der Berufung

  • Geschrieben am
  • Durch von Dr. Sonja Radatz
  • 0
Der Relationale Ansatz in der Gestaltung der Berufung

Der Relationale Ansatz ist auf der Suche nach der Berufung insofern recht hilfreich, weil das Leben darin ja als etwas Gestaltbares, „Erfindbares“ betrachtet wird: Wir entwerfen die von uns gewünschte Zukunft, stimmen sie mit den gewünschten Parametern unseres Lebens ab, prüfen sie auf Erfolgsträchtigkeit – und probieren sie ganz einfach aus. Und wenn es nicht klappt? Dann waren wir ja nur im Trial- und Error-Bereich unterwegs und können ohne Risiko neue gedankliche Wege einschlagen.