• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Praxisseminar Relationale Begleitung: Coaching in der Führung

Praxisseminar Relationale Begleitung: Coaching in der Führung

 

Der Dreh der Relationalen Führung: ein klarer „Mietvertrag“ mit Ihren Mitarbeitern und die Wendung von der Aufgaben- zur Verantwortungsverteilung.
Wer Relationale Führung konsequent lebt, konzentriert sich auf das Wesentliche und begleitet die Mitarbeiter in deren „Rahmen können“.
Was ein Ergebnisrahmen ist, wie Sie den Mietvertrag mit Ihren Mitarbeitern gestalten und wie die Relationale Begleitung funktioniert, erfahren Sie in diesem Seminar.


Ihr Nutzen – warum Sie teilnehmen sollten:
• Sie erfahren, wie Sie die Kraft der Ergebnisverantwortung in Ihrem Team nutzen
• Sie erfahren, wie Sie mit Relationaler Begleitung – dem Coaching in der Führung – komprimiert führen, und wie Sie die Begleitung in Ihren Terminkalender optimal unterbringen
• Sie erleben, wie Relationale Begleitung sichert, dass Ihre Mitarbeiter „Ergebnisse können“ und Sie Schritt für Schritt dadurch wertvolle Zeit gewinnen
• Sie lernen im Live-Coaching von Dr. Sonja Radatz und in Ihrer eigenen Übung, wie Sie Relationale Begleitung selbst anwenden – und welche Fragetechniken dabei hilfreich sind

Seminardaten:
04.03.2019 (Zürich)
14.04.2019 (IRBW Wien Schloss Schönbrunn)
27.05.2019 (Live Web-Seminar)
jeweils von 18-20.30

Seminarinhalte:
Der Dreh in Ihrem Führungserfolg: Verantwortungsrahmen lösen die Aufgabenverteilung ab
• Wie Sie die „Flaschenhals-Rolle“ loswerden und endlich in Ruhe auf Urlaub fahren können
• Was unterscheidet den Relationalen Verantwortungsrahmen von der klassischen Aufgabenverteilung?
• Wie Sie selbst Rahmen definieren und „Mietverträge“ aushandeln
• Wie Sie sichern, dass Ihre Mitarbeiter den Rahmen verstehen und damit einverstanden sind – und warum das wichtig ist

Das zentrale Relationale Führungsinstrument – die Begleitung: Warum & wie
• Begleitung: Kein Jour fixe. Kein „Mitarbeitergespräch“. Auch kein „Feedback-Gespräch.“ Was dann?
• Die Haltung der Führungskraft in der Begleitung. Und: Warum Begleitung kein Coaching ist!
• Wie Sie die Begleitgespräche fokussiert und ergebnisorientiert gestalten
• Live-Begleitung mit Dr. Sonja Radatz
• Worauf es in der Praxis ankommt: Tipps und Tricks
• Wie Sie das Relationale Begleitkonzept erfolgreich in Ihren Kontext einführen

Welche Begleittools Sie unbedingt kennen sollten
• Einfache Relationale Fragetechniken, die wirken
• Relationale Konzeptarbeit: Wie Ihr Mitarbeiter konsequent „besser“ wird
• Die Nutzung des virtuellen Experten zur Kehrtwende in „Einbahnstraßen“ der Begleitung
• Das Standardisierungstool: Wie Sie funktionierende Abläufe in Standards gießen

Die Optimierung Ihres Terminkalenders: Zeit für Wesentliches
• Ihr Optimalszenario: Was Sie wirklich im Leben wollen – und wie Sie sich das einrichten
• Haben Sie schon Zeit für´s Wesentliche? Wir entsorgen alles, was Sie nicht unbedingt brauchen
• Wie die Begleitgespräche in Ihrem Kalender Platz finden
• Relationale Management-Zeit: Legen Sie Ihre Füße auf den Tisch und denken Sie über die Zukunft nach
• Wie Sie Ihren neuen Terminkalender ab morgen leben

Ihre Vortragende: Dr. Sonja Radatz
Begründerin des Relationalen Ansatzes, ist seit Gründung 1998 Eigentümerin und Geschäftsführerin des Instituts für Relationale Beratung und Weiterbildung (IRBW) in Wien, Schloss Schönbrunn. Die Bestseller-Autorin u.a. von „Beratung ohne Ratschlag“ ist seit über 20 Jahren gefragte Unternehmens- und Führungsbegleiterin, Coach sowie Gastdozentin an Universitäten. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung Relationaler Theorien, Modelle, Methoden und Instrumente im breiten Spektrum von Betriebswirtschaftslehre, Management und Lehre, also auch an den Schnittstellen Schule, Universität und Nonprofit-Organisationen - immer ausgehend von der zentralen Relationalen Überlegung: „Gestalten Sie, sonst werden Sie gestaltet!“. Sonja Radatz hat ihr Wissen in über 300 Fachartikeln sowie 17 Büchern publiziert. Praxisnähe und Verständlichkeit sind dabei stets ihr Credo. Ihre Kunden sind vorwiegend CEOs und Geschäftsführer international tätiger Unternehmen aller Branchen. Sie schätzen an ihr besonders, dass sie sofort und „gnadenlos“ auf den Punkt kommt, komplexe Aufgaben und Zusammenhänge sehr klar strukturiert und einfache Hebelpunkte definiert. 2001 gründete sie die Zeitschrift „LO – Lernende Organisation“ www.lo.irbw.net , in der sie bis heute als Herausgeberin fungiert. 2003 wurde sie für ihr Lebenswerk mit dem Deutschen Preis für Gesellschafts- und Organisationskybernetik ausgezeichnet.

Ihr Package:
• Seminar mit Dr. Sonja Radatz
• Ihre kompletten Seminarunterlagen
• alle Flipchartprotokolle des Seminars
• Seminarraumnutzung (außer Live Web Seminar)


Kosten:
bei Buchung 4 Monate vor Termin: EUR 390
danach EUR 590
Die Preise verstehen sich zzgl. MwSt. (außer für Schweizer Teilnehmer)


PROSPEKT
FRAGEN? Hotline +43 1 409 55 66 (wochentags 09.00-12.30) oder seminare@irbw.net (24/7)