• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Praxisseminar Persönliche Zukunftsgestaltung

Praxisseminar Persönliche Zukunftsgestaltung

 

Haben Sie eine gute Zukunft? Ja, und was für eine – je nachdem, wie Sie diese gestalten. In diesem Seminar fokussieren Sie auf ihre ganz persönliche optimale Zukunft – beruflich und privat – und gestalten diese mit der Sofort-Realisierungs-Strategie aus.
Damit Sie nicht lange auf eine „gute Zukunft“ warten müssen…

 

 

Ihr Nutzen – warum Sie teilnehmen sollten:
  • Erfahren Sie, mit welchen Denkmechanismen Sie Ihr Heute und Morgen gestaltbar machen
  • Erarbeiten Sie Ihr persönliches Optimalszenario für Ihr Leben, Ihr Privatleben, Ihren Beruf
  • Entwickeln sie Indikatoren, entlang derer Sie ein optimales Leben täglich erkennen
  • Gestalten Sie Ihre persönliche tägliche Herangehensweise an die nicht veränderlichen Herausforderungen
  • Erfahren Sie, wie Sie auch andere Menschen dabei unterstützen können, eine gute Zukunft zu leben: Ihren Partner, Ihre Kinder, Ihre Mitarbeiter, Ihre Freunde.

 

Seminardaten:

10.05.2021 09.00-16.30 Live-Webseminar

 

Seminarinhalte:
Relationales Denken: Die Zukunft einfach herstellen
  • Wie wir von unserem „Entwicklungsdenken“ hin zum „Herstellungsdenken“ der Zukunft wechseln
  • Welche Voraussetzung wir für die Gestaltbarkeit unserer persönlichen Zukunft setzen sollten
  • Wie das neue Denken funktionieren kann
 
Meine persönliche Zukunft: Was will ich herstellen?
  • Woran Sie eine „gute“ Zukunft erkennen
  • Wovon Sie träumen – und was Sie wirklich wollen
  • Welche Kriterien und Indikatoren schaffen es in die Endauswahl?
 
Das neue Lebensbild gestalten
  • Wie lässt sich das neue Bild der optimalen Zukunft herstellen?
  • Wie sich das optimale Zukunftsbild gestalten lässt
  • Wie Sie Ihr Zukunftsbild auf Tauglichkeit in der Praxis prüfen
 
Wie Sie Ihre Zukunft an der Praxis prüfen
  • Pixel gewinnen
  • Alternativen prüfen
  • Der „So tun als ob“-Pfad
  • Zukunft „können“ 

 

Ihre Vortragende: Dr. Sonja Radatz

Begründerin der Relationalen Philosophie, ist seit der Gründung 1998 Eigentümerin und Geschäftsführerin des Instituts für Relationale Beratung und Weiterbildung (IRBW) in Wien, Schloss Schönbrunn. Die Bestseller-Autorin u.a. von „Beratung ohne Ratschlag“ ist seit über 20 Jahren gefragte Unternehmens- und Führungsbegleiterin, Coach sowie Gastdozentin an Universitäten. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung Relationaler Theorien, Modelle, Methoden und Instrumente im breiten Spektrum von Betriebswirtschaftslehre, Management und Lehre, also auch an den Schnittstellen Schule, Universität und Nonprofit-Organisationen - immer ausgehend von der zentralen Relationalen Überlegung: „Gestalten Sie, sonst werden Sie gestaltet!“. Sonja Radatz hat ihr Wissen in über 300 Fachartikeln sowie 17 Büchern publiziert. Praxisnähe und Verständlichkeit sind dabei stets ihr Credo. Ihre Kunden sind vorwiegend CEOs und Geschäftsführer international tätiger Unternehmen aller Branchen. Sie schätzen an ihr besonders, dass sie sofort und „gnadenlos“ auf den Punkt kommt, komplexe Aufgaben und Zusammenhänge sehr klar strukturiert und einfache Hebelpunkte definiert. 2001 gründete sie die Zeitschrift „LO – Lernende Organisation“ www.lo.irbw.net , in der sie bis heute als Herausgeberin fungiert. 2003 wurde sie für ihr Lebenswerk mit dem Deutschen Preis für Gesellschafts- und Organisationskybernetik ausgezeichnet.

 

Ihr Package:
  • Seminarunterlagen
  • Dokumentation
  • Begrüßungskaffee, Kaffee- und Teepausen (nur beim Seminar am IRBW Wien)
 
Kosten:
bei Buchung 4 Monate vor Termin: EUR 790
danach EUR 1.490
Die Preise verstehen sich zzgl. MwSt. (außer für Schweizer Teilnehmer)
 
FRAGEN? Hotline 09.00 – 12.30 wochentags +43 1 409 55 66 oder [email protected] 24/7