• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Brutal gescheitert? Wie der Neustart gelingt

1 / 1
von Felix Maria Arnet
Projekt an die Wand gefahren, Rücktrittsforderungen nach Reputationsschaden, feindliche Übernahme durch Wettbewerber, Konkurs ... so sehr wir im Job nach Erfolg streben, Scheitern ist an der Tagesordnung. In unserer Gesellschaft...
Bestellt für , morgen zu Hause! Du hast noch: 03:39 stunden
Brutal gescheitert? Wie der Neustart gelingt

von Felix Maria Arnet

Projekt an die Wand gefahren, Rücktrittsforderungen nach Reputationsschaden, feindliche Übernahme durch Wettbewerber, Konkurs ... so sehr wir im Job nach Erfolg streben, Scheitern ist an der Tagesordnung. In unserer Gesellschaft und Wirtschaftsordnung allerdings sind Niederlagen tabu und der Gescheiterte damit ein „Loser“. Natürlich bekommt er eine zweite Chance, aber da bleibt er besser bescheiden. Ein Pleitier sollte maximal Tellerwäscher werden wollen. Diese Haltung ist nicht nur menschenfeindlich, sondern in ihrer Konsequenz auch wirtschaftsfeindlich:
Denn immer mehr greifen so genannte disruptive Technologien und Businesskonzepte in das Wirtschaftsgeschehen ein und bestimmen den Kurs. Wer vor diesem Hintergrund möchte, dass Erfolg nicht nur Glückssache ist, muss sich von der tradierten Fehlerintoleranz emanzipieren und eine gesunde Fehlerkultur etablieren.

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen