• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Die gemeinschaftsbildenden Wirkungen von positiven Gefühlen

1 / 1
Die gemeinschaftsbildenden Wirkungen von positiven Gefühlen von Luc Ciompi und Elke Endert Kollektive Emotionen haben keineswegs nur unerwünschte Wirkungen. Positive Leitgefühle wie Freude, Sympathie und Liebe schaffen Bindung, Kooperationsbereitschaft un
Bestellt für , morgen zu Hause! Du hast noch: 03:39 stunden
Die gemeinschaftsbildenden Wirkungen von positiven Gefühlen

Die gemeinschaftsbildenden Wirkungen von positiven Gefühlen von Luc Ciompi und Elke Endert Kollektive Emotionen haben keineswegs nur unerwünschte Wirkungen. Positive Leitgefühle wie Freude, Sympathie und Liebe schaffen Bindung, Kooperationsbereitschaft und sozialen Zusammenhalt. Solche „prosozialen Gefühle“ sind für Entstehung und Bestand von Paaren, Familien und Institutionen beliebiger Größe genauso unerlässlich wie für den Zusammenhalt von ganzen Nationen. Im 2. Teil ihrer Serie beschreiben Luc Ciompi und Elke Endert, wie sie sich das Entstehen kollektiver Emotionen erklären, wie sie forciert werden können und welche Wirkungen sie in sozialen Systemen entfalten (können).

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen