• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Die Marke Watzlawick - sein Beruf als Berufung: Fleiß und Zufall, Mut und Humor

1 / 1
Die Marke Watzlawick – sein Beruf als Berufung: Fleiß und Zufall, Mut und Humor von Andrea Köhler-Ludescher Medien benannten ihn als "Weltkärntner", "Wirklichkeitsforscher" und "Pop-Bestseller unter den Philosophen". Er war systemisch-konstruktivistischer
Bestellt für , morgen zu Hause! Du hast noch: 03:39 stunden
Die Marke Watzlawick - sein Beruf als Berufung: Fleiß und Zufall, Mut und Humor

Die Marke Watzlawick – sein Beruf als Berufung: Fleiß und Zufall, Mut und Humor von Andrea Köhler-Ludescher Medien benannten ihn als "Weltkärntner", "Wirklichkeitsforscher" und "Pop-Bestseller unter den Philosophen". Er war systemisch-konstruktivistischer Psychotherapeut und Berater, "polyglotter Vortragender" und "Vielschreiber weltweit". Schlachtete heilige Kühe der Orthodoxie, war aber stets auf Konventionen bedacht; sah aus wie ein Filmstar, liebte die Durchschnittsitalienerin in Extremsituationen und hätte gerne einen sibirischen Tiger als Gefährten gehabt. Er war Massenstar und eigentlich auf der Suche nach dem Zen-Satori. «Vorsätzlich vergessen» oder «absichtlich tiefer schlafen» geht nicht, zeigt Paul Watzlawick die banalen und doch raffinierten «Sei spontan»- wie Double-Bind-Paradoxien im Alltag auf, die uns das Leben schwer machen können. Er formuliert die fünf Axiome der Kommunikation und analysiert das Nullsummenspiel in frustrierten Paarbeziehungen und eingefahrenen internationalen Beziehungen sowie entlarvt viele self-fulfilling prophecies als eigenkonstruierte Zukunftsorakel. Im Teil 4 ihrer Serie beschreibt die Großnichte Paul Watzlawicks das Leben von Paul Watzlawick.

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen