• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Framing: Handeln, Sprechen und Interagieren inszenieren

1 / 1
von Heinz K. Stahl und Alexander Horner

Wer sich allein auf das Ergebnis von Interaktionen beruft, ohne auf deren Form zu achten handelt fahrlässig, sind sich Heinz K. Stahl und Alexander Horner einig: Denn sie gehen davon aus, dass wir nicht einfach h
Bestellt für , morgen zu Hause! Du hast noch: 03:39 stunden
Framing: Handeln, Sprechen und Interagieren inszenieren

von Heinz K. Stahl und Alexander Horner

Wer sich allein auf das Ergebnis von Interaktionen beruft, ohne auf deren Form zu achten handelt fahrlässig, sind sich Heinz K. Stahl und Alexander Horner einig: Denn sie gehen davon aus, dass wir nicht einfach handeln, sprechen und interagieren, sondern dass wir unser Handeln, Sprechen und Interagieren inszenieren, indem wir es für uns und andere mit Deutungs- und Regieanweisungen versehen. Am Beispiel von Führungskräften, die sich auf wichtige Episoden mit besonderer inszenatorischer Kompetenz vorbereiten und mit diesem „Framing“ ihr Publikum für sich gewinnen, stellen die Autoren dar, wie die bewusste Gestaltung von Kontextrahmen gelingt.

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen