• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Relationales Denken in der Praxis: "Wie kann ich mit Widerstand in Teams umgehen?"

1 / 1
Relationales Denken in der Praxis: „Wie kann ich mit Widerstand in Teams umgehen?“ von Sonja Radatz In dieser Rubrik bearbeitet Sonja Radatz die Fragen der Leser aus der Praxis – aus ihrer Relationalen Sicht, die doch oft recht überraschende Wendungen in
Bestellt für , morgen zu Hause! Du hast noch: 03:39 stunden
Relationales Denken in der Praxis: "Wie kann ich mit Widerstand in Teams umgehen?"

Relationales Denken in der Praxis: „Wie kann ich mit Widerstand in Teams umgehen?“ von Sonja Radatz In dieser Rubrik bearbeitet Sonja Radatz die Fragen der Leser aus der Praxis – aus ihrer Relationalen Sicht, die doch oft recht überraschende Wendungen in die Antwort bringt. In dieser Ausgabe beantwortet Sonja Radatz aus einer Relationalen Sicht die Frage, „Wie kann ich mit Widerstand in Teams umgehen?“ Und das kennen wir ja alle: Wir bemühen uns redlich, den Teammitgliedern attraktive Angebote zu machen – und dann werden diese gequält lächelnd einfach abgelehnt. Was ist die Alternative zu „Widerstand“? Einfach den geplanten Change sein zu lassen und weiterzumachen wie bisher? Das kann es wohl nicht sein, meint Sonja Radatz und beschreibt in ihrem Artikel, warum Widerstand im Relationalen Ansatz gar nicht erst entsteht.

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen