• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Reverse Mentoring: Wenn der Junior den Senior „coacht“

1 / 1
Bestellt für , morgen zu Hause! Du hast noch: 03:39 stunden
Reverse Mentoring: Wenn der Junior den Senior „coacht“

von Anne M. Schüller

Im klassischen Mentoring kümmert sich ein Dienstälterer um eine noch weniger kundige jüngere Person, damit diese sich in vordefinierten Bereichen weiterentwickeln kann. Im Reverse Mentoring funktioniert das genau andersherum: Der Junior „coacht“ den Senior auf solchen Themengebieten, die „Jung“ besser kann als „Alt“. So entsteht eine lernende Organisation, die zukunftsfit macht.

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen