• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Systemisches Denken oder eine Gutenachtgeschichte 2. Ordnung

1 / 1
Systemisches Denken oder eine Gutenachtgeschichte 2. Ordnung von Lucas Pawlik Es ist oft die Form, die vieles ausmacht, manches von Bedeutung erscheinen lässt, anderes wiederum vollkommen verhindert. Denn wie schon einst jemand sagte, der gut um solche Di
Bestellt für , morgen zu Hause! Du hast noch: 03:39 stunden
Systemisches Denken oder eine Gutenachtgeschichte 2. Ordnung

Systemisches Denken oder eine Gutenachtgeschichte 2. Ordnung von Lucas Pawlik Es ist oft die Form, die vieles ausmacht, manches von Bedeutung erscheinen lässt, anderes wiederum vollkommen verhindert. Denn wie schon einst jemand sagte, der gut um solche Dinge Bescheid wusste, ein Meister in der Vermittlung von Inhalten: Es geht kein Kamel durch ein Nadelöhr. Oft sind Metaphern oder Allegorien gute Beispiele. Denken wir an Gutenachtgeschichten, so bemerken wir, wie die Motive und Dynamiken der Geschichte sich in uns festsetzen und wirken, obwohl sich in ihnen weder der Anspruch auf Wahrheit noch auf Wirksamkeit im herkömmlichen Sinn wiederfindet.

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen