• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Tun Sie etwas anderes! Gut. Schön. Wie?

1 / 1
Tun Sie etwas anderes! Gut. Schön. Wie? von Sonja Radatz Da steht er nun vor einem, der gute Vorsatz: „Ich werde das ab sofort ganz anders angehen.“ Aber immer erscheint uns in diesem Moment das „Andere“ als riesengroßer, schier unüberwindbarer Berg, der
Bestellt für , morgen zu Hause! Du hast noch: 03:39 stunden
Tun Sie etwas anderes! Gut. Schön. Wie?

Tun Sie etwas anderes! Gut. Schön. Wie? von Sonja Radatz Da steht er nun vor einem, der gute Vorsatz: „Ich werde das ab sofort ganz anders angehen.“ Aber immer erscheint uns in diesem Moment das „Andere“ als riesengroßer, schier unüberwindbarer Berg, der S-O-F-O-R-T bewältigt werden sollte. Mit aller Konsequenz. Und erfolgreich. Denn wenn nicht sofort erfolgreich, dann würde uns das so mutlos machen, dass wir nicht nur den Rückweg antreten, sondern sogar einfach zurück“ fallen“ würden in das ungeliebte Einerlei des Alltäglichen. Sisyphos lässt grüßen… In ihrem Artikel setzt Sonja Radatz dort an, wo wir alle wissen: Ja, das kennen wir. Sie schildert darin aber nicht nur die von ihr am häufigsten erlebten Fallen, in die wir tappen, wenn wir „etwas anderes tun“ wollen, sondern auch hilfreiche Vermeidungsstrategien bzw. Auswege aus ihrem Methoden-Repertoire, das sie in ihren Management-Coachings und Leadership-Weiterbildungen anwendet.

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen