• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Watzlawicks systemische Erfolgs-Werkzeuge

1 / 1
Watzlawicks systemische Erfolgs-Werkzeuge: Lösungen 2. Ordnung, der „complexity reducer“ und die „Als-Ob“-Intervention von Andrea Köhler-Ludescher Wer ein Problem hat – sei es im persönlichen, gesellschaftlichen oder unternehmerischen Kontext – löst diese
Bestellt für , morgen zu Hause! Du hast noch: 03:39 stunden
Watzlawicks systemische Erfolgs-Werkzeuge

Watzlawicks systemische Erfolgs-Werkzeuge: Lösungen 2. Ordnung, der „complexity reducer“ und die „Als-Ob“-Intervention von Andrea Köhler-Ludescher Wer ein Problem hat – sei es im persönlichen, gesellschaftlichen oder unternehmerischen Kontext – löst dieses Problem meist mit einer Strategie erster Ordnung: Er versucht das Problem zu lösen oder zu „bewältigen“. Paul Watzlawick hingegen war ein Meister der Lösungen zweiter Ordnungen: Lösungen, die – oft paradox – mit den Problemen zunächst gar nichts zu tun haben schienen. Und dabei bediente er sich häufig auch dem „Complexity Reducer“ und der „Als-ob“-Intervention. Wie das in der Praxis funktioniert, beschreibt seine Großnichte Andrea Köhler-Ludescher.

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen