• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Praxislehrgang Relationale agile Führungsexzellenz

Praxislehrgang Relationale agile Führungsexzellenz

 

Im digitalen Zeitalter müssen wir zu jedem Zeitpunkt mit radikaler Veränderung umgehen können. Agile Führung wird key:
Ein selbstverantwortliches Team, die Begleitung jedes Mitarbeiters in die Entrepreneurship und die Sicherung der Weiterentwicklung und der geforderten Ergebnisse.

 

 

Ihr Nutzen – warum Sie teilnehmen sollten
  • Lernen direkt von der Begründerin der Relationalen Philosophie: Sie bekommen Führungs- & Leadership-Know-how auf neuestem Stand & aus erster Hand.
  • Hoher Praxisgrad: Sie arbeiten vom Beginn weg ausschließlich an Ihren aktuellen Themen und in Ihrer Situation – und bauen so gezielt Ihre individuelle Zukunfts-Toolbox auf.
  • Sofort-Umsetzung: Sie „können“ die Tools am Ende des Lehrgangs und wenden diese gekonnt in Ihrem Stil an.
 
Das Konzept
  • Kurz-Theorie-Inputs gefolgt von kreativer Gestaltungszeit im Buddy-System: So lernen Sie fokussiert individuell, zu zweit und in der Gruppe.
  • Sie setzen schon im Lehrgang um: Sie lernen gleichzeitig die Tools und wenden diese an der eigenen Situation an.
  • Sie entwickeln Ihren eigenen, individuellen, in Ihrem Kontext passenden Stil
 
Das Relationale Lernkonzept
Keine „unrealistischen“ Rollenspiele oder künstliche Business Cases – Ihre anstehende Situation steht bei uns im Mittelpunkt: Am IRBW lernen Sie Relational – das heißt, Sie bekommen in praxisbezogenen Kurz-Theorieinputs Inspiration und nutzen diese für die Gestaltung Ihrer erfolgreichen Zukunft als Führungskraft auf Ihre individuelle Weise. So entstehen viele Praxiskonzepte, die funktionieren, weil sie laufend im Trial and Error-Prozess bearbeitet und optimiert werden.
Bitte nehmen Sie in die Seminare Ihre Praxis und Ihre Themen mit: 
Wir arbeiten ausschließlich an Ihrer Praxis, sodass Sie sofort mit den Methoden und Tools in Ihrem Kontext experimentieren und Schritt für Schritt Ihren ganz persönlichen Führungsstil aufbauen, mit dem Sie flexibel die zukünftigen, potenziellen Herausforderungen meistern. 
 
Seminardaten: 
2020 – IRBW Wien, Schloss Schönbrunn
Modul 1: 04.11.2020 10-17.30
Modul 2: 02.12.2020 10-17.30
Modul 3: 25.02.2021 10-17.30
 
2020 – Live-Weblehrgang
Modul 1: 18.06.2020 09.00-16.30
Modul 2: 01.10.2020 09.00-16.30
Modul 3: 12.11.2020 09.00-16.30
 
 
 
Lehrgangsinhalte:
Seminar 1 (1 Tag) Herausforderung digitales Zeitalter. Herausforderung Agilität.
  • Teil 1: Aktuelle Situation & Situation der Zukunft: Was auf Sie als Führungskraft zukommt. Womit Sie rechnen müssen.
  • Teil 2: Wie die agile Leadership-Philosophie wirkt. Wie Zukunft vorweggenommen, neu gedacht und hergestellt werden kann. Wie die Relationale Organi-sation funktioniert und was sie bringt. Welche Rolle Rahmen für die zukünftige Ergebnissicherung spielen. Und wie Sie den Freiraum in den Prozessen sichern.
  • Dialog & Lunch – Zeit für Umsetzung: Sie arbeiten im Buddy-System an Ihrem Rahmen und Ihrer Führungspositionierung. Und Sie transferieren das Erarbeitete sofort in Ihre Praxis.
  • Teil 3: Welches „Schiff“ haben Sie anzubieten? Welchen „Kurs“ nehmen Sie mit Ihrem Team?  in welchen „Gewässern“ und in welchen „Bedingungen“ sind Sie bis auf Weiteres unterwegs? Wie sieht Ihr individuelles Führungskonzept aus? Und wie gestalten Sie Ihre optimale Kommunikationslandkarte?
 
Seminar 2 (1 Tag) Wie Sie Loyalität, Entrepreneurship und Entwicklung auf Mitarbeiterebene sichern
  • Teil 1:  Die Grundlage Relationaler Führung: Gezielt zukunftsfokussiertes Wissen der Mitarbeiter nutzen. Wie geht das?
  • Teil 2: Relationale Führungsgespräche in der Praxis: Das Heuergespräch. Die Optimalbildgestaltung. Relationale Begleitung entlang des Relationalen Leadership-Modells. Relationale Ergebnisgespräche. Und wie Sie die Führung im Rahmen der agilen Organisation sinnvoll gestalten.
  • Dialog & Lunch - Zeit für Umsetzung: Sie arbeiten im Buddy-System an der Begleitung in der Praxis Sie wenden die Begleitung an und sichern so den Transfer der erlernten Instrumente.
  • Teil 3: Relationale Führungstools in der Praxis: Die Relationale Subjektivierung. Die Relationale Beziehungsmusterunterbrechung. Die Symbolisierung. Der Relationale Rollenwechsel. Relationale Apprenticeship. Relationales Mentoring. Und wie Sie all diese Instrumente sicher anwenden.
 
Seminar 3 (1 Tag) Wie Sie Ihr Team konsequent entwickeln und Teamwissen sichern
  • Teil 1: Schnittstellenarbeit, Zusammenarbeit und Performance im Team. Und Creative Knowledge Feedback.
  • Teil 2: Relationale Teamentwicklungsinstrumente: Die Relationale Teamskala. Relationale Fragestellungen im Team. Der Ideensupermarkt. Lösungs-fokussierte Teamentwicklung. Gallery Walk. Die Sicherung funktionierender Schnittstellen. Und in welchen Situationen Sie diese Instrumente erfolgreich in Ihrer Praxis anwenden.
  • Dialog & Lunch – Zeit für Umsetzung: Sie arbeiten im Buddy-System an der Gestaltung Ihres Teamentwicklungskonzepts und an den ersten Schritten der Umsetzung.
  • Teil 3: Die Lernende Organisation: Wie Sie aktuelles Wissen und Erfahrungen im Team aufbauen und sichern, dass Ihr Teamwissen nicht mit den Mitarbeitern davonläuft. Plus: Die Relationalen Instrumente der Lernenden Organisation an und in Ihrer Praxis.
 
Ihre Vortragende: Dr. Sonja Radatz
Begründerin des Relationalen Ansatzes, ist  seit Gründung 1998 Eigentümerin und Geschäftsführerin des Instituts für  Relationale Beratung und Weiterbildung (IRBW) in Wien, Schloss Schönbrunn. Die Bestseller-Autorin u.a. von „Einfach beraten“ und „Beratung ohne Ratschlag“ ist seit über 20 Jahren gefragte Unternehmens- und Führungsbegleiterin, Coach sowie Gastdozentin an Universitäten. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung  Relationaler Theorien, Modelle, Methoden und Instrumente  im breiten Spektrum von Betriebswirtschaftslehre, Management und Lehre, also auch an den Schnittstellen Schule, Universität und Nonprofit-Organisationen - immer ausgehend von der zentralen Relationalen Überlegung: „Gestalten Sie, sonst werden Sie gestaltet!“. Sonja Radatz hat ihr Wissen in über 300 Fachartikeln sowie 19 Büchern publiziert. Praxisnähe und Verständlichkeit sind dabei stets ihr Credo. Ihre Kunden sind vorwiegend CEOs und Geschäftsführer international tätiger Unternehmen aller Branchen. Sie schätzen an ihr besonders, dass sie  sofort und „gnadenlos“ auf den Punkt kommt, komplexe Aufgaben und Zusammenhänge sehr klar strukturiert  und einfache Hebelpunkte definiert.   2001  gründete sie  die Zeitschrift „LO – Lernende Organisation“  www.lo.irbw.net , in der sie bis heute als Herausgeberin fungiert. 2003 wurde sie für ihr Lebenswerk mit dem Deutschen Preis für Gesellschafts- und Organisationskybernetik ausgezeichnet.
 
Ihr Package:
  • Alle Seminare bzw. Web-Seminare mit Dr. Sonja Radatz
  • Ihre kompletten Seminarunterlagen
  • alle Flipchartprotokolle der Seminare
  • Persönlicher Technik-Check vor Start (im Web-Lehrgang)
  • Seminarraumnutzung & Pausenbuffets vormittags und nachmittags (im Lehrgang am IRBW Wien)
 
Führungszertifikat (IRBW):
Für die Teilnahme am Lehrgang erhalten Sie Ihr Relationales Führungszertifikat des IRBW, wenn Sie mindestens 20 Stunden praktische Übung mit anderen Teilnehmern des Lehrgangs zwischen den Web-Seminaren nachweisen können.
 
Technische Voraussetzungen für den Live-Web-Lehrgang:
Sie brauchen Internet-Zugang, eine eingebaute Webcam, ein Headset mit der Möglichkeit, die Rückkopplung auszuschalten und für Ihre Peer-Übungen zwischen den Modulen einen Skype-, Facetime- oder Viber-Zugang (damit Sie kostenfrei telefonieren/ chatten können). Natürlich können Sie sich für Peer-Übungen auch persönlich treffen, wenn es sich räumlich für Sie einrichten lässt.
 
Kosten:
Bei Buchung 4 Monate vor Termin: EUR 2.990, danach EUR 3.990.
Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. (außer bei Schweizer Teilnehmern)
 
FRAGEN? Hotline +43 1 409 55 66 (wochentags 09.00-12.30) oder [email protected] (24/7)