• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Weniger arbeiten – intelligenter arbeiten

1 / 1
Bestellt für , morgen zu Hause! Du hast noch: 03:39 stunden
Weniger arbeiten – intelligenter arbeiten

von Sonja Radatz

Wir erleben sie mehr und mehr, die Schere: Da gibt es die Menschen, die gar keine Arbeit haben. Und da gibt es jene, die nie aufhören können – nicht etwa, weil sie es so wollten, sondern weil die anstehende Arbeit mehr und mehr zu werden scheint. „Squeeze“ ist ein Thema – und die meisten Menschen haben keine Lust mehr darauf. Wie können wir nachhaltig weniger arbeiten, nicht als puren Neujahrsvorsatz verstanden, sondern indem wir tatsächlich zu einem für uns nachhaltig „gesunden“ Arbeitspensum kommen? Wie können wir im Unternehmenskontext sichern, dass eine Kultur der „knappen Arbeit“ gelebt wird – und das nicht, indem die Menschen zu schnellerer Arbeit bewegt werden, sondern vielmehr, indem sie dabei begleitet werden, intelligent(er) zu arbeiten? Gelingt es uns, zentrale störende Paradigmen über Bord zu werfen und uns neu zu organisieren? Sonja Radatz macht uns in ihrem Artikel mit den „Economies of Intelligence“ bekannt, mit Hobby-Arbeit und Luxusgepäck, aber auch mit einer unvermeidbaren neuen Organisationskultur hinsichtlich unseres Arbeitsverständnisses.

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen