"Radatz inspiriert" - der Blog von Dr. Sonja Radatz

Wie Sie Ihre persönlichen Paradigmen überwinden.

Wie Sie Ihre persönlichen Paradigmen überwinden. Ja, es stimmt: Paradigmen machen zugegebenermaßen unser Leben um einiges leichter, weil sie unser Handeln automatisieren. Denn wenn wir genau wissen, „wie´s geht“, „was richtig ist“, „was zu tun ist“ und „wie man es tun muss“, dann erspart dies Zeit und Nachdenken.
Aber die Frage ist, in wie vielen Bereichen wir uns überhaupt noch auf Paradigmen ausruhen können, wo doch alle „automatisierbaren“ Handgriffe praktisch schon auf Maschinen und Computern übertragen wurden und von uns eben genau dieses Unkonventionelle, das Querdenken, das „Anders denken“ gefragt wird – wo wir praktisch für das Aus-der-Reihe-Tanzen bezahlt werden (sollten), und wo wir uns nur durch das Andersdenken und Anders handeln von anderen unterscheiden können.

Lieben Sie, was Sie tun?

Lieben Sie, was Sie tun? Wir leben sehr oft – manche würden sagen, zu oft – für andere. Damit meine ich, dass wir Dinge tun, die wir niemals tun würden, wenn nur wir „im Spiel“ wären. Diese Dinge tun wir nicht für uns – ganz und gar nicht. Wir tun sie nur für andere. Aber: Können die anderen auch immer schätzen, was wir für sie tun?

Wie Sie flexibel erfolgreich werden!

Wie Sie flexibel erfolgreich werden! Meine Erfahrung zeigt: es macht keinen Sinn, sich auf die eigenen Einschätzungen (blind) zu verlassen – sondern vielmehr, sich jeden Tag aufs Neue ein Bild von Ihrem Kontext, Ihren Lebenswelten zu machen – und an diesem Bild konsequent zu arbeiten.